Saison 2010 – Schülerliga 5.Spieltag

Brandenburger Meister

Brandenburger Meister 2010

Am 02.10.2010 war es nun soweit. Das, für unsere Jungen und Mädchen, alles entscheidende Turnier in Fürstenwalde fand statt und … unsere Mannschaft ist

Aber nun Schritt für Schritt

Um 10:00 Uhr trafen wir uns in Fürstenwalde und bewunderten eine wunderschöne Halle und eine super tolle Organisation der Fürstenwalder Sputniks. Hier schon mal ein großes Dankeschön für dieses tolle Turnier.

So kam es auch, dass wir gegen den Gastgeber unser erstes Spiel bestreiten sollten. Dieses war, wie auch das Spiel in Fredersdorf, von einer überragenden Torhüterleistung des Fürstenwalder Schlussmannes geprägt. Unsere Jungs rannten eins ums andere Mal auf das gegnerische Tor zu, erspielten sich zahlreiche Torchancen und verzweifelten fast an diesem hervorragendem Torhüter.
Das Spiel spielte sich fast ausschließlich in der Hälfte der Fürstenwalder ab und unsere Jungs schossen, was das Zeug hielt. Nur der Ball wollte einfach nicht rein. So trennten sich die beiden Teams 0:0 unentschieden, was für uns immerhin einen Punkt in der Tabelle bedeutete.

In der Kabine begannen schon Einige zu rechnen, da es für uns ja um den besagten Brandenburger Meistertitel ging.
Unser zweites Spiel bestritten wir gegen die Jungs von StraTus Hohenschönhausen. Bisher spielten wir schon 2 Freundschaftsspiele gegen die Hohenschönhausener. Eines wurde gewonnen und Eines verloren. Eine Mannschaft, die man nie unterschätzen darf. Dementsprechend begann unser Team hochkonzentriert und stand sehr gut in der Defensive. Der Ball rollte sehr gut in den eigenen Reihen und es ergaben sich gute Torchancen, die zum Teil zu halbherzig vergeben wurden. Aber die Jungs wurden besser und so kam es nach einer sehenswerten Kombination noch in der ersten Halbzeit zu unserem ersten Treffer. So ging es auch in die Halbzeit.
In der Pause heizten sich unsere Spieler noch einmal so richtig ein und man merkte, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten. So kam es kurz nach Wideranpfiff auch gleich zum 2:0 für unsere Mannschaft. Dieses Tor gab uns so richtig Auftrieb und war ein super Motivationsschub. Es gab sehenswerte Kombinationen zu sehen und aus einer solchen entstand auch das 3:0 für unser Team. Auf beiden Seiten gab es nun einige Strafen und wir konnten auch unser Über- und Unterzahlspiel üben. Nach dem 3:0 wechselten wir mit allen Spielern durch und es ergaben sich noch weitere Torchancen. Aus einer der Vielen entstand dann auch das 4:0. Das Spiel war entschieden und es ging nur noch darum, unseren sehr guten Torhütern die 0 zu schenken. Leider schafften wir das nicht und die Hohenschönhausener konnten den Ehrentreffer erzielen.

Nach dem Spiel gab es die gewohnte Siegeswelle für die mitgereisten Fans. An dieser Stelle ein großes  Dankeschön all denen, die die Mannschaft so super unterstützt haben, egal ob Fredersdorfer, Neuköllner oder Andere. Die Fans waren wieder super. Der Sieg bedeutete für uns weitere 2 Punkte in der Tabelle und gleichzeitig den Meistertitel Brandenburgs und den dritten Tabellenplatz in der Schülermeisterschaft Berlin/Brandenburg.

Im letzten Spiel trennten sich dann die Sputniks aus Fürstenwalde und die StaTus Hohenschönhausen 0:0 unentschieden. Bei der anschließenden Siegerehrung wurden alle Mannschaften mit Urkunden ausgezeichnet und die Meisterschaftsrunde damit beendet. Uns bleibt nur zu sagen: Super Team, weiter so !!!

mit anderen teilen:

Menü Menü
×