Spielbericht zum 5.Spieltag der Schülerliga

5.Schülerligaturnier in Fredersdorf.

Die Spannung war selbst auf der Tribüne zu spüren, ging es bei diesem Turnier um die Berliner Vizemeisterschaft zwischen den Gastgebern aus Märkisch-Oderland und dem OSC Berlin. Beide Mannschaften trafen gleich im ersten Spiel aufeinander und man muss fairerweise sagen, dass der OSC Berlin nicht mit der ersten Garnitur antreten konnte. Es entwickelte sich trotzdem ein spannendes Spiel. Die Jungs der Märkischen Löwen konnten ihre Nervosität nie ganz ablegen und der OSC wehrte sich nach Kräften. Das inzwischen bekannte Kombinationsspiel der Löwen kam nie recht in Gang und so wurde dieses Spiel durch allerdings sehenswerte Einzelaktionen entschieden. Unter der souveränen Spielleitung war vor allem das Unterzahlspiel der Löwen wieder erstklassig. Am Ende gewannen die Märkischen Löwen mit 5:1 und sind nun Berlin- Brandenburger Vizemeister 2011.

Herzlichen Glückwunsch!

Noch eine Überraschung waren die Sputniks aus Fürstenwalde, die sich in dieser Spielzeit deutlich verbessert haben. Der OSC und die Sputniks spielten bei diesem Turnier Hin- und Rückspiel aus und beide male erreichten die beeindruckend kämpfenden Fürstenwalder ein 5:5 und ein 3:3. Damit verlassen sie den letzten Platz und haben am 24.09. in eigener Halle die Möglichkeit weitere Punkte zu sammeln.

Neben wieder einem tollen Büffet, (Danke an die Löwenmütter), und einem zeitweisen Stromausfall, den so gut wie keiner mitbekam, gab es im Rahmenprogramm ein Freundschaftsspiel zwischen den Bambinis der Löwen und der SG Red Devils/ StraTus. Auch wenn dieses Spiel klar zugunsten der SG ausging ( 1:9 ), war es ein sehr schöner & bunter Tupfer im Rahmenprogramm.

Uli Jaensch

die Bilder vom Spieltag:

fotos by raikit

mit anderen teilen:

Menü Menü
×