Unsere Oldies beim Sputnickshockey.de-Pokal!

Weiter ging es an diesem Wochenende mit dem erstmaligen Auftritt unseres Oldie-Teams. Großen Dank an Laura Doria, unserer Torfrau von den Spreewölfen, die uns mit ihren tollen Paraden immer wieder im Spiel gehalten hat. Ebenso an den Ober-Buffalo Christian Bittner, der mit seiner Übersicht und Erfahrung uns wichtige Tipps mit auf den Weg gab.

Inline-Skaterhockey, Sputnikshockey.de-Pokal am 14.04.2012

Letztendlich belegten wir den 4. Platz von 5 Mannschaften. Nach der Vorrunde erreichten wir mit 2 Siegen und 2 Niederlagen das Halbfinale, das aber gegen die Sputniks Männer klar verloren ging.

Im Spiel um Platz 3 gegen die Berlin Iceriders ging es haarscharf zu. Nach einer 3:2 Führung lagen wir 3:4 hinten. Immer wieder stachen wir zurück, nach 4:4, 5:5. Am Ende verloren wir 5:6.

Ein toller Samstag für alle, nicht Letzter, keiner verletzt und viel Spaß in diesem Team, mit einem gefühlten Altersdurchschnitt von 305 Jahren!

Noch ein Wort zu den Bambinis, die im Rahmenprogramm ihr Spiel gegen die Sputniks austrugen. Manchmal kann es sogar zum Vorteil werden, wenn man schon nach 20 Sekunden 1:0 zurückliegt. Unsere Mädchen und Jungen fingen sehr verschlafen an um sich dann Stück für Stück in dieses Spiel zu finden. Es war sehr schön anzusehen, wie sie sich immer besser ins Spiel brachten. Der 2:2 Ausgleich war mehr als verdient.

Die 2:3 Niederlage im Penaltyschießen hat den gesamt Eindruck überhaupt nicht gestört.

Und einen Glückwunsch an Max Lorenz, der sein erstes Spiel als Torwart absolvierte und auf bitten der Sputniks, die keinen Torwart stellen konnten, für dieses Spiel aushalf.

Viele Grüße Uli

Und mit einem Klick auf unseren fliegenden Löwen gehts ab zur Galerie:

Flying Lion!

mit anderen teilen:

Menü Menü
×