Trainingstag & leckere Burger!

Inline-Skaterhockey, SG Märkische Löwen/Sputniks Fürstenwalde, Trainingstag in Fürstenwalde
Trainingstag der Schüler zum Saisonabschluss am 4. Oktober 2014 in Fürstenwalde. Von 10 bis 14 Uhr trainierten die Schüler der SG Märkische Löwen/Sputniks Fürstenwalde in der EWE Sporthalle. Björn Klüdtke hatte vorab den genau terminierten Trainingsplan und spezielle Übungen verschickt und hoffte, dass alle ihre Hausaufgaben gemacht hatten.
Bevor es mit dem Training pünktlich losging, erhielten alle Spieler eine Medalie für den 3. Platz in der BISHL Schüler-Liga. Insbesondere wurden der beste Stürmer Dean Flemming und der beste Verteidiger Paul Herm mit einem Pokal geehrt. Nochmals herzlichen Glückwunsch!

Dann begann das Training in 4 Gruppen an 4 Stationen. Alle waren begeistert dabei und kamen ins Schwitzen. Nach dem Penalty gab es eine Mittagspause und dann: wurde gespielt. Im Tor standen Jonas Krüger auf der einen Seite und der Männer-Torwart der Sputniks auf der anderen Seite. Mit 7:4 für alle endete das Spiel.

Doch damit war der Tag nicht zu Ende. Bei schönstem Sonnenschein fuhren Spieler, Eltern und die heutigen Coaches zu Björns Lieblingsrestaurant „Hannys“ in Fürstenwalde. Björn hatte die besten Plätze reserviert. Es gab vor allem leckere Burger, die die Kinder begeistert verschlangen. Es wurde gequatscht und genossen. Ein schöner Saisonausklang für alle Beteiligten. Vielen Dank an Björn!

Inline-Skaterhockey, Trainingstag, Fürstenwalde, SG Märkische Löwen/Sputniks Fürstenwalde, Burger essen im

Und wer sich fragt, warum Trainer Thomas Wollff nicht dabei war? – Er hatte seinen ersten Trainer-Lehrgang in Berlin!

mit anderen teilen:

Menü Menü
×