Das 3. Saisonspiel unserer Schüler!

Am 20. Juni 2015 fand das 3. Saisonspiel unserer Schüler in der Spielergemeinschaft (SG) Märkische Löwen/Sputniks Fürstenwalde gegen die Red Devils in der Berliner Lilli-Henoch-Halle statt.

Erwartungsgemäß wurde schnell und kämpferisch gespielt, der Gegner stark attackiert und gestört und die Red Devils fanden nicht ins Spiel.
Erik Wolff schoss nach 3:15 min das 1. Tor aus einem Konter heraus. Marian Lauke baute die Führung nach 7:26 min weiter aus. Trotz 2 Strafzeiten konnte das 1. Drittel ohne Gegentor beendet werden, vor allem Dank des Goalies Jonas Krüger und der starken Verteidigung.

Im 2. Drittel hatten die Devils mehr Glück und konnten ihre Chancen besser nutzen als wir.  Mit 2:2 ging es in die letzte Pause.

Die Löwen/Sputniks gaben im letzten Drittel noch einmal alles. Das Stellungsspiel der Verteidiger und ihre Stockarbeit hielten die Angreifer auf Abstand. Ein Fernschuss brachte endlich auch Dean Flemming das ersehnte Tor. Nun, schien es, war der Knoten geplatzt. Erik legte zum 4:2 nach. Und auch Dean und Marian konnten ihren zweiten Ball im gegnerischen Tor versenken. Der (un-)parteiische Schiedsrichter musste den Löwen/Sputniks in dieser Partie insgesamt 5 Strafzeiten geben. Die Devils erhielten nur eine Strafzeit, obwohl beide Mannschaften gleichermaßen kämpften. Leider „übersah“ der Schiri auch noch ein Tor von Erik. Doch der Sieg mit 6:2 ließ den Ärger über die fragliche Schiedsrichterleistung schnell verfliegen.

Die Trainer Thomas und Björn waren begründet stolz auf ihre Kids, die dieses schwere Spiel mit einem so guten Ergebnis beendet haben.

Inline-Skaterhockey, BISHL, IHC Märkische Löwen, Schülerliga, 20.06.2015

mit anderen teilen:

2 Antworter auf Das 3. Saisonspiel unserer Schüler!

  • Yvonne Lauke

    Ich möchte mich bei Kathrin Wolff für die tolle Berichterstattung an jedem einzelnen Spieltag unserer Schüler bedanken. Die Berichte sind klasse! Weiter so!

    • Kathrin Wolff

      Danke, gerne!

Menü Menü
×