Ein Wochenende mit dem ECC Preussen!

Ein Wochenende mit dem ECC Preussen; – dieses Spielvergnügen hatte die Jugendmannschaft unserer SG Spumiks/Löwen/Griffins, die erstmals fast vollständig an zwei aufeinander folgenden Tagen der Spitzenmannschaft der BISHL-Jugendliga gegenüber stand. Gut vorbereitet und hoch motiviert traten unsere Jungs am Samstag, den 27.06. mit der Strategie, so wenig Tore wie möglich zu kassieren und Kräfte für das Rückspiel am folgen Tag zu sparen, in der Eissporthalle (P9) Glockenturm an.

Von Beginn an arbeiteten unsere Spieler selbstbewusst und konzentriert, das erste Tor bekam unsere Mannschaft, als sie durch einen Wechselfehler in Unterzahl geriet. Die Partie endete mit 11:2 für die Spieler des ECC Preussen. Trotz der Niederlage war der Trainer mit dem Spiel unserer lauffreudigen Jungs hoch zufrieden.

1. Drittel

03:27 1 : 0 #7

05:35 2 : 0 #28

10:10 3 : 0 #90

11:55 3 : 1 #49 Justin Wenzlaff (#5 Leon Radant)

12:34 4 : 1 #91

13:42 5 : 1 #12

2. Drittel

15:24 5 : 2 #49 Justin Wenzlaff

19:23 6 : 2 #7

20:25 7 : 2 #12

26:12 8 : 2 #90

27:08 9 : 2 #5

3. Drittel

39:47 10 : 2 #7

43:55 11 : 2 #91

44:02 12 : 2 #12

Das Heimspiel startete knappe 24 Stunden später am 28.06. in Fürstenwalde. Mit der Hoffnung auf ein besseres Ergebnis, im gewohnten Terrain, starteten unsere Jugendspieler mit lautstarker Unterstützung der Fangemeinde in das Rückspiel. Wie gewohnt bewiesen sie auch hier ihre kämpferische Stärke und konnten bis zur Mitte des 2. Drittel dicht an die, in Führung liegenden Preussen dran bleiben und lagen in der 22. Minute mit nur einem Tor zurück. Durch schwindende Konzentration und nicht genutzter Torchancen bauten die Gegner ihren Vorsprung weiter aus. Das Spiel endete 4 : 13 für den ECC Preussen.

Trotz der erneuten Niederlage gegen die spielstarke Mannschaft des ECC Preussen, kann die SG Löwen/Sputniks/Griffins mit ihrer Leistung zufrieden sein. Sie haben in einem fairen Match super gekämpft und ihre Möglichkeiten genutzt.

1. Drittel

04:22 0 : 1 #90

05:19 0 : 2 #81

06:09 1 : 2 #57 Max Friedrich (#22 Dean Flemming)

09 :26 1 : 3 #91

12:23 1 : 4 #81

2. Drittel

15:22 1 : 5 #88

17:29 2 : 5 #7 Leon Woermann (#39 Dennis Rietz)

20:03 3 : 5 #22 Dean Flemming (#4 Julien Schumann)

22:40 4 : 5 #7 Leon Woermann

23:48 4 : 6 #81

25:40 4 : 7 #88

26:20 5 : 8 #90

28:51 4 : 9 #12

3. Drittel

33:09 4 : 10 #12

40:20 4 : 11 #2

42:32 4 : 12 #81

43:21 4 : 13 #12

Danke an den Veranstalter des Spieltags, ihr wart tolle Gastgeber!!!  Glückwunsch unserer Schülermannschaft zum 4. Sieg in Folge.

Heike Scheil

mit anderen teilen:

Menü Menü
×