Unsere erfolgreiche Deutsche Jugendmeisterschaft 2017

Unsere erfolgreiche Deutsche Jugendmeisterschaft 2017

Unsere Jungs Paul H., Marc L., Erik W., Jonas K. und Vanessa S. sind mit dem Team der Sputniks Fürstenwalde Vize-Meister in der BISHL-Jugendliga geworden und hatten sich damit für die Deutsche Jugendmeisterschaft 2017 qualifiziert. Die fand dieses Jahr am 9. und 10.12.2017 in Rostock mit den 9 besten Teams aus ganz Deutschland statt.
In der Vorrunde waren die Sputniks mit IHC Atting und Düsseldorf Rams in einer Gruppe. Das erste Spiel gegen Atting begann hoffnungsvoll und hätten wir auch gewonnen, wäre nicht eine Sekunde nach Spielende noch ein Gegentor gefallen. Die Schiedsrichter hatten die Spielzeit nicht richtig im Blick und gaben das Tor. Damit war das Ergebnis mit 3:3 ein Unentschieden, was uns nur 1 Punkt brachte. Gegen die Favoriten Düsseldorf Rams konnten wir nicht viel ausrichten, obwohl gut gespielt wurde. Wir verloren erwartungsgemäß mit 0:6. Leider verloren die punktgleichen Attinger gegen die Düsseldorfer nur 0:4 und verwiesen uns damit auf den 3. Platz der Vorrunde. Wir mussten damit in die „Verliererrunde“ zusammen mit den Verlierern der beiden anderen Gruppen: Bergedorf Lizards und Berlin Buffalos.
Im letzten Spiel des ersten Spieltages (19 Uhr) gewannen die Sputniks mit 6:3 gegen die Bergedorf Lizards. Müde, aber zufrieden ging es erst zu McDonals/KFC und dann zurück in unsere Unterkunft, die Kaserne Hohe Düne in Warnemünde.
Am nächsten Tag fiel leider Marc wegen einer starken Erkältung aus. Ein herber Verlust, denn Marc hatte am Vortag 2 Bälle ins Bergedorfer Tor befördert.
Das Spiel gegen die Berlin Buffalos gewannen wir souverän mit 2:1 und waren damit Sieger der Verlierer-Gruppe.
Wir hatten damit den Sprung in die Gruppe geschafft, die um die Plätze 5 – 7 spielte. Da trafen wir wieder auf IHC Atting und Ingolstadt. Gegen Atting schafften wir wieder nur ein 3:3. Gegen Ingolstadt verloren wir in einem starken Spiel leider 1:3. Es hing also am Ergebnis der Partie Atting gegen Ingolstadt, welchen Platz wir erreichen würden. Zum Glück verloren die punktgleichen Attinger mit 9:2, also höher als wir. Somit erreichten wir Platz 6 der Deutschen Jugendmeiterschaft.
Ein gutes Ergebnis, das unseren Fähigkeiten entspricht und auf das alle stolz sein können.
Besonders stolz konnte Dean F. sein, denn er wurde ins All Star Team gewählt.
Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler, die Trainer Thomas und Mario, die Betreuer, Helfer und Fans!

Die End-Platzierungen der DM 2017:
1. Crefelder SC
2. Bissendorfer Panther
3. Düsseldorf Rams
4. Rostocker Nasenbären
5. ERC Ingolstadt
6. Sputniks Fürstenwalde
7. IHC Atting
8. Berlin Buffalos
9. Bergedorf Lizards

Deutsche Meisterschaft 2017 Jugend

Deutsche Meisterschaft 2017 Jugend

Deutsche Meisterschaft 2017 Jugend

Deutsche Meisterschaft 2017 Jugend

mit anderen teilen:

Schreib etwas dazu:

Kommentarregel: Sei freundlich, bleib cool. Kritisch ist in Ordnung, aber wenn Du unhöflich bist, dann löschen wir Deinen Kommentar. Bitte benutze Deinen persönlichen Namen oder Deine Initialen. Erscheint Dein Kommentar nicht, so wurde er vermutlich als Spam markiert. Dies sollte in der Regel nicht passieren. Informiere uns bitte im gegebenen Fall darüber. Und nun weiterhin viel Spaß auf unseren Seiten!

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Menü Menü
×